Close
Skip to content

Leben in Krems

Krems – unsere Universitäts- und Fachhochschulstadt

Krems bildet mit seinen knapp unter 25.000 Bewohnerinnen und Bevohnern die fünftgrößte Stadt in Niederösterreich und ist vor allem als Kultur-, Schul-, Universitäts- und Fachhochschulstadt vielen ein Begriff. Die Stadt liegt am Nordufer der Donau und wird vom Fluss Krems, der ihr ihren Namen gibt, durchkreuzt. Die Lage am Fluss ist beliebt für diverse Ausflüge und Spaziergänge, trägt jedoch mitunter auch zu kühlen Temperaturen und dichtem Nebel in den Herbst- und Wintermonaten bei.

Krems ist von Weinbergen umgeben und bildet das östliche Ende des Weinbaugebiets Wachau, welches auch für seine köstlichen „Wachauer Marillen“ bekannt ist. Die Stadt ist etwa 70km von Wien entfernt und bietet somit auch die Gelegenheit zu Tagesausflügen, Konzertbesuchen und Shoppingtrips in der Bundeshauptstadt.

Wohnen

Krems bietet für Studierende viele verschiedene Möglichkeiten hier wohnhaft zu werden. Für Studierende die ihren Hauptwohnsitz (zwischen 01.09. bis 31.10.) neu in Krems anmelden, gibt es seitens der Stadt Krems ein tolles Willkommenspaket.

Wohnungen bzw. Wohngemeinschaften zu studierendenfreundlichen Preisen werden beispielsweise auf www.willhaben.at inseriert oder unter www.stik.at angeboten. Zudem gibt es diverse Gruppen auf Facebook, in denen Mitbewohnerinnen bzw. Mitbewohner gesucht und/oder gefunden werden können.

Wer in einer geförderten Wohnung lebt (z. B. Genossenschaftswohnung) und den Hauptwohnsitz in Krems begründet, hat die Möglichkeit, beim Amt der Niederösterreichischen Landesregierung um Wohnbeihilfe anzusuchen.

Transport

Wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, hat die Möglichkeit, ein solches günstig beispielsweise auf www.willhaben.at zu erwerben. Zusätzlich findet bis Dezember jeden ersten Samstag im Monat im Zuge des Altstadtflohmarktes auch ein Fahrradflohmarkt am Dreifaltigkeitsplatz statt.

Wer in Krems öffentlich unterwegs sein möchte, sollte sich vorab am besten am lokalen Bahnhof über die verschiedenen Tickets und Routen erkundigen. Grundsätzlich fahren in Krems von Montag bis Samstag Mittag Stadtbusse verschiedene Touren durch Krems und ins angrenzende Umland, die genauen Fahrzeiten und -strecken sind den Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen oder am Bahnhof zu erfragen. Sämtliche Busse haben keine Nachtfahrzeiten!

Einige Taxiunternehmen sind nachfolgend angeführt:

Rittner Taxi Krems: +43 2732 208
Gaby’s Taxi: +43 2732 776 61
Taxi Fries: +43 2732 858 83

Bei größeren Veranstaltungen (z.B. Clubbings oder an Wochenenden in der Altstadt) sind oftmals bereits wartende Taxis vor Ort, die für kurze Fahrten auch ohne vorherigen Anruf bereitstehen.

Freizeit

Wer nach einem anstrengenden Tag den Abend gerne bei einem guten Drink ausklingen lassen möchte, ist in den Kremser Altstadtlokalen (QStall, Quba, XO Lounge) gut aufgehoben. Wer guten Wein und regionale Schmankerl bevorzugt, ist mit den Heurigenlokalen in und um Krems (z.B. Heuriger Müllner im Stadtgraben) sicher gut beraten.

Krems hat auch in Sachen Film viel zu bieten. Das Kino im Kesselhaus, welches sich direkt am Campus befindet, zeigt regelmäßig Filme in Originalfassung und kombiniert diese oftmals mit musikalischen Events oder Diskussionsrunden. Hollywoodblockbuster sind im Cinemaplexx im Gewerbepark An der Schütt zu sehen. Die jeweiligen Programme sind online oder am Aushang vor Ort gelistet.

Ein weiterer Tipp sind die diversen Feste und Veranstaltungen in und um Krems, die im Laufe des Jahres stattfinden, beispielsweise das Wachauer Marillenfest, Kellergassenfeste oder diverse Adventmärkte in der Weihnachtszeit.

Einkaufen

In Krems sind unzählige Supermärkte und Drogeriehandlungen zu finden. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag, häufig von 7 bis 19 Uhr. Wer auch nachts oder sonntags Kleinigkeiten einkaufen möchte, ist mit Spar Express bei der Shell Tankstelle in Stein gut beraten. Vor allem Hofer, Penny und Lidl bieten ihre Ware zu Diskontpreisen an, Supermärkte wie Billa, Spar oder Merkur verkaufen zu normalen Preisen.
Es wird empfohlen, Hygieneartikel wie Seife, Zahnpasta etc. eher in Drogeriemärkten wie Bipa, Müller oder dm zu kaufen, da dort die Auswahl größer und die Angebote meist besser sind als in den Supermärkten.

Kleidung ist ebenfalls in ganz Krems zu finden. Besonders große Vielfalt gibt es hierfür in der Kremser Fußgängerzone (nur zehn Minuten vom Campus entfernt) sowie in den Einkaufszentren Bühl Center und Mariandl und im Gewerbepark An der Schütt im Osten von Krems, welcher mit öffentlichen Verkehrsmitteln allerdings nur schwer zu erreichen ist.

Büro- und Schreibartikel, Laptops, Drucker und Computerzubehör sowie Elektrogeräte für den Haushalt sind vor allem bei MediaMarkt im Bühl Center sowie bei Pagro in der Wienerstraße und in den Libro- Filialen (Bühl Center und Fußgängerzone) zu ergattern.

Krems beherbergt auch einige Möbelgeschäfte wie Leiner, Möbelix und XXXLutz sowie Dänisches Bettenlager. Diese sind in Bühl Center und Mariandl sowie im Gewerbepark An der Schütt zu finden.
Bauartikel und Wandfarben sind vor allem bei Obi und Hornbach im Gewerbepark An der Schütt erhältlich.

Ärztliche Versorgung

Bei Unfällen oder Verletzungen, die ärztliche Hilfe erfordern, ist das Universitätsklinikum Krems (Mitterweg 10) die erste Anlaufstelle. Bei Krankenhausbesuchen ist es immer ratsam, die eCard (Versicherungskarte) sowie einen Lichtbildausweis (Führerschein, Personalausweis etc.) mitzubringen.

Wer Rat bei ÄrztInnen im niedergelassenen Bereich sucht, beispielsweise bei Erkältungen oder kleineren Infekten, sollte ebenfalls seine Versicherungskarte und einen Lichtbildausweis mitbringen. Eine Liste ausgewählter ÄrztInnen in Krems ist nachfolgend zu finden.

Für nicht-deutschsprechende Studierende wäre es meist sinnvoll, eine deutschsprachige Begleitperson mitzunehmen, um eine bessere Verständigung  zu ermöglichen.

Kontaktiere uns Wir unterstützen Dich